Haie im Museum für Naturkunde

281116 Haie MuseumfNaturkundeHaie, unbekannte Wesen. Jäger und Gejagte. Eine Sonderausstellung  im Museum für Naturkunde geht dem Mythos nach.  Seit etwa 400 Millionen Jahren bevölkern Haie in den unterschiedlichsten Formen unsere Erde -  20 Meter lange Waljäger, Planktonfresser,  Meeresbodenbewohner,  Süßwasserfisch. Zu sehen sind Lebensgroße Modelle, Gebiss- und Körperpräparate, ein Aquarium mit lebenden Bambushaien sowie Reste ausgestorbener Haie. Ein besonderer Hingucker sind die Originalzähne und das Gebissmodell des ausgestorbenen Riesenhais Megalodon.  Ein Teil der Ausstellung sind seltene Fossilfunde aus Magdeburg und dem norddeutschen Raum, die belegen, dass Haie vor vielen Millionen Jahren auch bei uns heimisch waren. Die Ausstellung kann noch bis Mai 2017 besucht werden.