Sprache und Vielfalt in Kitas

191016 SprachKitaSprachbildung als Schlüssel für mehr Chancengleichheit

Zum Weltkindertag am 20. September machten bundesweit zahlreiche Initiative auf die Kinderrechte aufmerksam. Das Motto Kindern ein zuhause geben.  Die Awo Sachsen-Anhalt rief dazu auf den Fokus mehr auf die Bedürfnisse der Kinder zu richten. Die Vermittlung von Sprache müsse eine regelhafter Bestandteil in Kitas sein, so der AWO Vorstand Wolfgang Schuth.
Sprache ist der Schlüssel für den weiteren Bildungsweg. Genau hier  setzt das Programmdes Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an.
 „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

 

In Sachsen-Anhalt nehmen 83 Kitas am Bundesprogramm teil. 23 davon werden von einer Fachkraft des AWO Landesverbandes betreut.
Das Bundesfamilienministerium fördert alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit.