Ausstellung Magdeburg – Reklame- und Ausstellungsstadt der Moderne

070716 MARAMMIm Rahmen der Landesausstellung "Große Pläne! Die angewandte Moderne in Sachsen-Anhalt 1919-1933" präsentiert das Forum Gestaltung in den Räumen der ehemaligen Kunstgewerbeschule die Ausstellung: "maramm Magdeburg – Reklame- und Ausstellungsstadt der Moderne",  zu sehen vom 01. Juni - 11. Dez 2016
Nach Weltkrieg und Kaiserreich entdeckte Magdeburg die neue Gestaltung als Reagenz moderner städtisch-sozialer Identität. Neben der Architektur setzten Reklame und Ausstellungswesen entscheidende Akzente. Der Bogen der Ausstellung spannt sich von Bruno Tauts Aufruf zum farbigen Bauen bis zur weltweit rezipierten Deutschen Theater-Ausstellung 1927, von den Firmenzeichen und Ausstellungsgestaltungen Wilhelm Deffkes bis zu den Reklamesäulen und Plakaten von Walter Dexel, vom bespielhaften Schriftunterricht eines Hermann Eidenbenz bis zu den Fotos des Bauhäuslers Xanti Schawinsky, in denen sich eine Stadt der Moderne in den Augen eines Modernen spiegelt.
Forum Gestaltung, Brandenburger Str. 10, Sonderöffnungszeiten: täglich 12 bis 18, donnerstags bis 20 Uhr.