17. Planertreffen Thema "Baukultur"

110714 Planertreffen17 BaukluturOlvenstedt im Wandel -  von der  Großwohnsiedlung zu  Einfamilienhaus-Baugebieten. Wie gut gelingt der Stadtumbau? Nach welchen Vorstellungen werden diese Flächen bebaut? Und wie nachhaltig ist diese Art des Häuserbaus in Bezug auf Architekturqualität und städteplanerischen Ideen. "Anything goes" scheint die Devise.  Oft ist das gebaute Ergebnis wenig zufrieden stellend. Gute Beispiele aus den 90er Jahren hier in Magdeburg sowie bemerkenswerte Vorhaben in vergleichbaren Großstädten belegen, dass bei Wille aller Beteiligten auch eine höhere städtebauliche Qualität erreicht werden kann. Das 17. Planertreffen im Juli 2014 wollte die Aufmerksamkeit der Magdeburger, wie auch der einzelnen bauwilligen Bauherren genau darauf lenken. Für uns eine gute Gelegenheit, in die Diskussion miteinzusteigen.