Neujahrsempfang bei der Europäischen Bewegung in der IHK Magdeburg

030217 EU Bewegung MaltaDer Einladung waren mehrere Hundert Gäste gefolgt.
Die Landtagspräsidentin des Landes Sachsen-Anhalt und Präsidentin der Europäischen Bewegung ging in ihrem Grußwort auf die Bedeutung Europas für Deutschland und Sachsen-Anhalt ein. Sie mahnte, angesichts des wachsenden Nationalismus Europa nicht zerbrechen zu lassen. Prominenter Gastredner war der Botschafter Maltas in Deutschland. Malta übernimmt für die kommenden 6 Monate die  EU-Ratspräsidentschaft. Er erläutere zunächst den schwierigen Weg in die EU.