17. Juni 1953 in MDGeschichte, Stadtgeschichte, Zeitzeugen etc.

 

 


 

 

280813 IBA-Shop

moderation280813

Im IBA-Shop kann man Magdeburger Kulturgeschichte entdecken. Wir laden Sie auf eine kleine Reise, unter anderem in den Kristallpalast, ein.

mehr sehen

210613 Ausstellung 17. Juni 1953 Magdeburg

210613 Ausstellung 17 Juni 1953 Magdeburg

In der BStU-Außenstelle Magdeburg ist eine Sonderausstellung zum 17. Juni 1953 zu sehen. Erstellt von der Gedenkstätte Moritzplatz, greift diese thematisch die Ereignisse in Magdeburg auf.

mehr sehen

170613 Zertifizierung von Schulen

170613 Zertifizierung von Schulen

Seit 2008 gibt es zwischen dem Kultusministerium Sachsen-Anhalt und der Kulturabteilung der französischen Botschaft eine Vereinbarung über die Sprachenprüfung DELF Scolaire. Das Diplom über das Studium der französischen Sprache wurde 2012 erneuert.

mehr sehen

140613 Zug der Erinnerung

140613 Zug der Erinnerung

Der Zug der Erinnerung gedenkt mehrerer tausend Kinder und Jugendlicher, die vor 70 Jahren von der Deutschen Reichsbahn ins Vernichtungslager Sobibor deportiert wurden. Darunter waren auch Kinder aus Magdeburg und Umgebung.

 

mehr sehen

040413 Die Stadt im Wandel der Zeit

040413 Die Stadt im Wandel der Zeit

Die im März 2013 eröffnete Ausstellung "Die Stadt im Wandel der Zeit" zeigt Fotos von Magdeburg vor der Zerstörung im 2. Weltkrieg, die zerstörte Stadt und die jetzige Perspektive.

 

 

 

mehr sehen

260313 Biografie Heinrich Zschokke

260313 Biografie Heinrich Zschokke

Heinrich Zschokke war Philosoph, Theologe, Schriftsteller und stammte aus Magdeburg. Er lebte von 1771 bis 1848. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Zschokke einer der einflussreichsten Publizisten im deutschsprachigen Raum.

mehr sehen

Friedrich Ebert - seine Reichskanzler

FriedrichEbert seineReichskanzler

Von Beginn an standen die führenden Repräsentanten der Weimarer Republik im Fokus des medialen Interesses. Zeitungen und Zeitschriften bedienten sich dabei gerne der Karikatur, um die politisch-gesellschaftlichen Zustände der Weimarer Republik und ihre Politiker in überzeichneter Form darzustellen.

mehr sehen

19022013 Weisse Rose Ausstellung Geschwister Scholl

19022013 Weisse Rose

Vor 70 Jahren mussten Hans und Sophie Scholl für ihre Zukunftsvision eines föderalistischen Deutschlands sterben. 1943 wurde das Todesurteil vollstreckt. Um an die Widerstandsgruppe "Die weiße Rose" zu erinnern, gedenken Schüler und Lehrer des Geschwister-Scholl-Gymnasiums der von den Nationalsozialisten ermordeten Widerstandskämpfer.

mehr sehen

01022013 Adelsarchive

01022013 Adelsarchive

Sachsen-Anhalts reiches kulturelles Erbe umfasst nicht nur bauliche Zeugen wie Schlösser und Herrenhäuser oder Parks und Landschaftsgärten. Genauso wichtig sind die Adelsarchive mit Archivgut vom 10. bis ins 20. Jahrhundert.

mehr sehen

080113 MD Kammeratlas

080113 MD Kammeratlas

Vom Landesheimatbund und dem Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt wurde der Kammeratlas "Kamerae Magdeburgensis" herausgegeben.

mehr sehen

080113 Ausstellung Friedrich der Große

080113 Ausstellung Friedrich der Große

Im Jahre 2012 jährte sich zum 300. Mal der Geburtstag von König Friedrich II. von Preußen. Aus diesem Anlass begibt sich das Landeshauptarchiv in Magdeburg mit einer eigenen Ausstellung auf Spurensuche.

 

 

 

mehr sehen

22022013 Ausstellung über die Zerstörung der Stadt Chodschali

Aserbaidschan in MDAm 25. Februar 2013 jährt sich zum 21. Mal der Tag der Zerstörung der aserbaidschanischen Stadt Chodschali. Hier fand in der Nacht vom 25. zum 26. Februar das wohl grausamste Kriegsverbrechen des Berg-Karabach-Konflikts statt, dessen Wurzeln schon bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts zurückreichen.

mehr sehen